Sonntag der 08.03.2015

eingetragen in: rennen | 0

Endlich, endlich, endlich wieder sonnig und auch erste Ahnung von Frühling.

Bin Acht Kilometer am Streifen gelaufen, unterbrochen lediglich von fünf kurzen Momenten, in welchen ich kurz anhielt um meiner mir selbst auferlegten, dokumentarischen Pflicht zu dienen.

Anschließend lecka Frühstück, erstmalig in diesem Jahr, wieder auf der Terasse in allerfeinsten Sonnenschein.

Später noch ein wenig mit dem Rad fahren, ohne speziell sportliche Hintergedanken, eher um beim besten Metzger ital. Eisdealer die eine oder ander Kugel zu vertilgen.

Bitte hinterlasse eine Antwort